Bildgebung (Computertomographie)

Computertomographie (CT)

Mit der Computertomographie können wir bildgebende Diagnostik auf höchstem Niveau anbieten. Bereits seit 2020 erlaubt uns diese Technik detaillierte Einblicke in Organsysteme, dreidimensionale Darstellungen von Knochen und Gelenken, sowie Neurodiagnostik zur Identifikation von Bandscheibenvorfällen. Chirurgische Hilfe die z.B. bei Bandscheibenvorfällen so schnell wie möglich erfolgen sollte, steht unmittelbar bereit und verspricht unseren Patienten die beste und schnellstmögliche Heilungschance. Die Anwendungsgebiete des CT´s sind sehr vielfältig und die Informationen, die wir aus dieser Untersuchung ziehen können, bringen oftmals den Durchbruch in der Diagnostik von komplexen Krankheiten. So kann z.B. eine Kontraststudie im Computertomographen genutzt werden, um Tumore abzugrenzen oder um die Durchblutung und Funktion von einzelnen Organen präzise zu bestimmen. Die Befundung erfolgt durch international ausgebildete und anerkannte Radiologen. Ein ausführlicher schriftlicher Befund steht den Patientenbesitzern binnen ein paar Tagen zur Verfügung. 

Sonographie (Ultraschall)

Aus der bildgebenden Diagnostik ist das Ultraschallgerät nicht mehr weg zu denken. Die schonende Untersuchung ermöglicht eine Einschätzung der Organstrukturen. Bei Bedarf kann ein Kontrastultraschall genutzt werden, um Tumore zu differenzieren oder die Durchblutung und Ausscheidungsfunktion von einzelnen Organen zu kontrollieren. In der Kardiologie und der Geburtshilfe ist die Ultraschalluntersuchung mittlerweile eine Standarduntersuchung, die eine frühe und präzise Diagnose ermöglicht. Auch in der Orthopädie hat die Sonographie schon ihren Platz gefunden (Sehnenuntersuchung).

Röntgen (Damals und Heute)

Die Basis der sogenannten "bildgebenden Diagnostik" bildet ein Röntgen. Früher war dies oft zeitintensiv und aufwendig in der Entwicklung. Eine nachträgliche Bearbeitung war unmöglich. Heute erhalten wir in Sekunden das ideale Röntgenbild. Die Informationen, die wir Tierärzte daraus erhalten sind zahlreicher und genauer als früher, denn durch Bearbeitung der Bilder ist es möglich, unterschiedliche Details hervorzuheben. Unsere Patienten schätzen vor allem die Schnelligkeit der modernen Technik, denn dadurch müssen sie kürzer stillhalten. 

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.